Unsere CDs:

CD-Bestellung

(eine CD: 15,00 Euro + Versandkosten,
alle 3 CDs: 40,00 Euro + Versandkosten):

Rundfunk-Porträt:
"Intrada"-Sendung
auf Ö1
 am 20.11.2009
Moritz Plasse
Hier können Sie in jeden Track unserer CDs hineinhören und auch direkt als mp3 kaufen und downloaden:
VENTUS QUINTETT SALZBURG - LIVE Wir machen Wind

Werke von Bach, Tschaikowsky, Francaix und de Sá
ventus_quintett_salzburg008003.gif ventus_quintett_salzburg008002.gif ventus_quintett_salzburg008002.gif ventus_quintett_salzburg008002.gif ventus_quintett_salzburg008002.gif ventus_quintett_salzburg008002.gif ventus_quintett_salzburg008003.gif ventus_quintett_salzburg008002.gif ventus_quintett_salzburg008002.gif
Home
Ensemble
Konzerte
Kinderkonzerte
Musik
Videos
Fotos
Repertoire
Kritiken
Kontakt
ventus_quintett_salzburg008002.gif
Impressum
ventus_quintett_salzburg008001.jpg Ventus Quintett Salzburg CD 1a Ventus Quintett Salzburg CD 1b
VENTUS QUINTETT SALZBURG - LIVE
von Haydn bis Piazzolla

Mozart, Haydn, Debussy, Farkas, Ibert, Ligeti, Piazzolla und Agay
Ventus Quintett Salzburg CD 2a Ventus Quintett Salzburg CD 2b
"Die alten ungarischen Tänze von Ferenc Farkas gibt es in einer Vielzahl von Bearbeitungen und sind beliebte Kammermusik. Nicht nur mit dieser Komposition zeigt das Ventus Quintett Salzburg seine Meisterschaft. Die fünf Bläser aus großen Salzburger Orchestern brillieren mit einem Satz aus Mozarts Divertimento KV 270, strahlen bei Debussys Petite Suite, und interpretieren beeindruckend Ligetis 6 Bagatellen. Mit dem Konzert in Fockenfeld beweist das Quintett seine Stilsicherheit über fünf Jahrhunderte hinweg. Und das alles live! Sehr schön!"
                CD-Rezension Zeitschrift "clarino" 06/2010
Jetzt bei:
mehr auf www.dooload.de
Jetzt bei:
mehr auf www.dooload.de
VENTUS QUINTETT SALZBURG
In Neuem Licht

Werke von Mozart, Miranda, Fauré
und Bizet
vqs_03_booklet_-_kopie.jpg vqs_03_inlay_-_kopie.jpg
"Was die fünf Salzburger Bläser hier schon am Anfang in ihrem Mozart an Sauberkeit, Perfektion im Zusammenspiel und Farbenreichtum zeigen, ist absolut beeindruckend. Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott sind ... im akkordischen Beginn ebenso überzeugend ein glanzvolles Orchestertutti wie sie im Fugato ein äußerst bewegliches und wendiges Ensemble sind, dem die Streicher ganz offensichtlich gar nicht fehlen...
... die mit einer von David Walter zusammengestellten und bearbeiteten Suite aus Georges Bizets Oper Carmen einen eindeutigen Höhepunkt liefern. Hier wird die Seguidilla genauso impulsiv getanzt wie die Habañera. Singstimmen und Orchesterpartien sind von den vier Holzbläsern und dem Horn tiefenscharf und in großem Dynamikumfang eingefangen, und selbst das obligatorische Schlagzeug vermisst man zu keinem Zeitpunkt. Respekt für eine blitzsauber eingespielte CD, die genauso perfekt klingt, wie das Ventus Quintett intoniert."
                                                     
CD-Rezension    Zeitschrift "Das Orchester" 09/2017                                                                                                                                                        gesamte Rezension